Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Vontobel-Zertifikat auf E-Sports & Gaming: Neuer Milliardenmarkt - Zertifikateanalyse


14.01.2021
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe das Partizipations-Zertifikat (ISIN DE000VP9VJV9/ WKN VP9VJV) von Vontobel auf den E-Sports & Gaming-Index (ISIN CH0577287607/ WKN A3CLNJ) vor.

Mit den neu veröffentlichten Spielkonsolen von Microsoft und Sony hätten Videospiele im November 2020 für Gesprächsstoff gesorgt. Doch die Welt um Gaming sei im Wandel und die Konsolen seien längst nicht mehr der einzige Weg, um Videogames zu spielen - im Gegenteil. Mit dem PC, übers Smartphone und in der Cloud: Alles sei möglich. Ausgestattet mit Controllern, Bildschirmen und flinken Händen würden im elektronischen Sport, kurz E-Sports, Profis in organisierten Wettkämpfen gegeneinander antreten. Die Preisgelder würden sich dabei oftmals im sechs- bis siebenstelligen Bereich bewegen.


Wie im "richtigen" Sport fänden die Turniere oftmals vor Millionen von Zuschauern statt. Veranstaltungen seien teilweise in minutenschnelle ausverkauft - und das, obwohl sie inzwischen ganze Stadien füllen würden. Die überwältigende Mehrheit der Fans, etwa 80 Prozent, verfolge diese Wettbewerbe aber auf Internet-Streaming-Plattformen wie zum Beispiel Twitch. Kein Wunder, dass auch Sponsoren die Welt des E-Sports längst für sich entdeckt hätten.

Aus dem einstigen Nischenmarkt sei inzwischen ein Markt mit Umsätzen in dreistelliger Millionenhöhe geworden. Das Potenzial dürfte damit noch nicht ausgeschöpft sein. Gemäß Statista sollten die Umsätze noch erheblich weiter wachsen. Laut dem Marktforschungsunternehmen Newzoo dürften die weltweiten Umsätze mit Videospielen im Jahr 2020 rund 174 Mrd. US-Dollar betragen haben, was im Vergleich zum Vorjahr einer Steigerung von knapp 20 Prozent entspreche. 2023 dürften es demnach bereits mehr als 200 Mio. Euro sein.

Das enorme Wachstumspotenzial des E-Sports und Gaming-Sektors könnte auch Anlegern interessante Chancen eröffnen. Daher habe Vontobel ein Partizipations-Zertifikat auf den E-Sports & Gaming-Index aufgelegt. Dabei handle es sich um einen von Vontobel-Spezialisten aktiv gemanagten Index, in dem aktuell 27 Aktien von Firmen enthalten seien, die im Bereich Gaming und E-Sports tätig seien. Der Bereich umfasse unter anderem Cloud-Gaming, Chip-Hersteller, Spieleentwickler sowie Ausrüstung, Spieltechnologie und Video-Streaming. Die Experten würden die verschiedensten Gaming-Aktien analysieren und die potenziell erfolgversprechendsten in den Index aufnehmen. Der Index werde als Performanceindex berechnet, das heiße Dividenden würden netto reinvestiert. Das entsprechende Zertifikat beinhalte eine Gebühr von 1,25 Prozent p.a. und bilde den Index eins zu eins ab. (Ausgabe 1/2021) (14.01.2021/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
 

Copyright 1998 - 2021 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG