Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Allianz-Zertifikate mit bis zu 13% Chance und 20% Discount - Zertifikateanalyse


23.02.2021
ZertifikateReport

Gablitz (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateReport" stellen in ihrer aktuellen zwei Zertifikate auf die Aktie der Allianz (ISIN DE0008404005/ WKN 840400) vor.

Der Versicherungskonzern Allianz habe sich im Jahr 2020 trotz der negativen Auswirkung der Gesundheitskrise und dem niedrigen Zinsumfeld robust entwickelt und das Jahr mit einem starken vierten Quartal beendet. Die unverändert bleibende Dividende von 9,60 Euro je Aktie, die beim aktuellen Aktienkurs von 193,76 Euro einer Dividendenrendite von nahezu 5 Prozent entspreche, und der positive Ausblick seien von den Börsianern am vergangenen Freitag positiv aufgenommen worden. Im frühen Handel des 22.02.2021 habe sich die Allianz-Aktie im generell schwachen Börsenumfeld mit einem Prozent im Minus befunden.


Könne sich die Allianz-Aktie, die von der Mehrheit der Experten nach den Zahlen mit Kurszielen von bis zu 224 Euro bewertet werde - allerdings stufe RBC Capital die Aktie mit einem Kursziel von 195 Euro als "underperform" ein - in den nächsten Monaten halbwegs stabil entwickeln, dann könnte sich eine Investition in Bonus- und Discount-Zertifikate bezahlt machen.

Das DZ BANK-Bonus-Zertifikat mit Cap (ISIN DE000DV0E698/ WKN DV0E69) auf die Allianz-Aktie mit Barriere bei 160 Euro, Bonuslevel und Cap bei 220 Euro, BV 1, Bewertungstag 15.12.2021, sei beim Allianz-Kurs von 194,90 Euro mit 195,51 bis 195,52 Euro gehandelt worden. Da das Zertifikat derzeit mit 195,52 Euro gekauft werden könne, ermögliche es in zehn Monaten einen Bruttoertrag von 12,52 Prozent (15 Prozent pro Jahr), wenn der Aktienkurs bis zum Bewertungstag niemals um 17,91 Prozent auf 160 Euro oder darunter falle. Berühre oder unterschreite die Aktie bis zum Bewertungstag die Barriere, dann werde das Zertifikat mit dem am 15.12.2021 festgestellten Schlusskurs der Aktie - maximal mit 160 Euro - zurückbezahlt.

Das J.P. Morgan-Discount-Zertifikat (ISIN DE000JM5FD63/ WKN JM5FD6) auf die Allianz-Aktie, BV 1, Bewertungstag 17.12.2021, mit Cap bei 175 Euro sei beim Aktienkurs von 194,90 Euro mit 163,67 bis 163,73 Euro gehandelt worden. Somit sei das Zertifikat mit einem Discount von 15,99 Prozent günstiger als die Aktie zu bekommen. Notiere die Allianz-Aktie am Bewertungstag auf oder oberhalb des Caps von 175 Euro, dann werde das Zertifikat mit dem Höchstbetrag von 175 Euro zurückbezahlt. Deshalb ermögliche dieses Zertifikat in den nächsten zehn Monaten einen Bruttoertrag von 6,88 Prozent (8,5 Prozent pro Jahr), wenn die Aktie am Bewertungstag oberhalb des Caps notiere. Die Aktie könne sogar um 10,21 Prozent fallen, bevor die Maximalrendite in Gefahr gerate. Notiere Allianz am Bewertungstag unterhalb des Caps von 175 Euro, dann werde dieses Zertifikat mit dem am Bewertungstag ermittelten Schlusskurs der Aktie zurückbezahlt. (23.02.2021/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
22.02.2021, HebelprodukteReport
Allianz-Calls mit Verdoppelungspotenzial bei Erreichen des Jahreshochs - Optionsscheineanalyse
06.11.2020, HebelprodukteReport
Allianz-Calls mit 121%-Chance bei Kursanstieg auf 180 Euro - Optionsscheineanalyse
18.09.2020, HebelprodukteReport
Allianz-Calls mit 65%-Chance bei Kursanstieg auf 185 Euro - Optionsscheineanalyse
28.07.2020, boerse-daily.de
Allianz: Pandemie belastet - StayLow-Optionsschein mit Chance von 255% p.a. - Optionsscheineanalyse
23.07.2020, HebelprodukteReport
Allianz-Calls mit 120%-Chance bei Kursanstieg auf 200 Euro - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2021 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG