Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Discount Put auf FUCHS PETROLUB: Starker Kurzläufer - Optionsscheineanalyse


01.03.2018
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe einen Discount Put-Optionsschein (ISIN DE000HW4RRL1/ WKN HW4RRL) der HypoVereinsbank onemarkets auf die FUCHS PETROLUB-Vorzugsaktie (ISIN DE0005790430/ WKN 579043) vor.

Mit einem Plus von mehr als sechs Prozent auf Monatssicht zähle die FUCHS PETROLUB-Aktie zu den MDAX-Favoriten. Daran seien die Analysten nicht ganz unschuldig. So habe die Baader Bank Ende Januar die Aktie von "hold" auf "buy" hochgestuft und das Kursziel bei 50 Euro belassen. Die Elektrifizierung im Fahrzeugbau sollte sich positiv auf den Schmierstoffhersteller auswirken, so der zuständige Analyst. Der Konzern zähle inzwischen zu den Top-Akteuren unter den Zulieferern für Elektro- und Hybrid-Autos.


Als zusätzlicher Kurstreiber hätten sich die in der vergangenen Woche präsentierten Eckdaten für 2017 erwiesen. Das operative Ergebnis habe zwar bei 373 Mio. Euro stagniert - wegen Abschreibungen in Europa und höherer Rohstoffpreise - der Umsatz habe jedoch um neun Prozent auf 2,5 Mrd. Euro angezogen. Zudem sei das Ergebnis etwas besser ausgefallen als erwartet. Darüber hinaus habe FUCHS PETROLUB wegen der US-Steuerreform unterm Strich mit 269 Mio. Euro rund 3,5 Prozent mehr als im Vorjahr verdient. Anleger sollten daher je Vorzugs- und Stammaktie zwei Prozent mehr Dividende erhalten. Was die Kursgewinne letztendlich wert seien, dürfte sich erst am 21. März zeigen, wenn FUCHS PETROLUB seine vollständige Bilanz und den Ausblick für 2018 präsentiere. Bis dahin sollte nicht mehr viel passieren, zumal die Vorzüge die meisten Analysten-Kursziele inzwischen bereits hinter sich gelassen hätten.

Kurzfristig biete sich daher ein Investment in einen Discount Put von HVB onemarkets an. Der Schein generiere seine Maximalrendite von 19,3 Prozent entsprechend 197 Prozent p.a., wenn die Vorzüge am 14. März unter 46 Euro notieren würden (aktuell: 46,48 Euro). Bei seitwärts laufenden Kursen gebe es 10,3 Prozent. (Ausgabe 8/2018) (01.03.2018/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
11.07.2019, ZertifikateJournal
FUCHS PETROLUB: Schwierige Zeiten - HVB-Discount Put halten! Optionsscheinenews
09.05.2019, ZertifikateJournal
Discount Put auf FUCHS PETROLUB: Aktie steuert auf ihr Mehrjahrestief zu - Optionsscheineanalyse
02.11.2018, ZertifikateJournal
Discount Put auf FUCHS PETROLUB: Die Flaute in der Automobilbranche trifft auch FUCHS PETROLUB - Optionsscheineanalyse
06.08.2018, boerse-daily.de
Turbo Long auf FUCHS PETROLUB: Läuft wie geschmiert - Optionsscheineanalyse
30.11.2017, ZertifikateJournal
Discount Put-Optionsschein auf FUCHS PETROLUB: Attraktives Chance/Risiko-Profil - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG