Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Discount Call-Optionsschein auf HUGO BOSS: 23-Prozent-Chance - Optionsscheineanalyse


09.08.2018
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe einen Discount Call-Optionsschein (ISIN DE000HW97QU4/ WKN HW97QU) von HVB onemarkets auf die Aktie von HUGO BOSS (ISIN DE000A1PHFF7/ WKN A1PHFF) vor.

Der Umsatztrend bei HUGO BOSS zeige wieder nach oben. Nach der Stagnation im Auftaktquartal seien die Erlöse im zweiten Jahresviertel um drei Prozent auf 653 Mio. Euro geklettert. Ohne den Einfluss des starken Euro hätte das Plus sogar bei sechs Prozent gelegen. Besonders gut sei es in Großbritannien, den Benelux-Staaten und in China gelaufen. Aber auch in Deutschland habe der Konzern Fortschritte gemacht. Nach einem Minus von fünf Prozent habe BOSS nun ein kleines Umsatzplus von zwei Prozent erreicht. Das bereinigte EBITDA sei indes um ein Prozent auf 106 Mio. Euro gesunken. Neben dem starken Euro hätten Investitionen in die Produktqualität und die Digitalisierung das Ergebnis gebremst. Unter dem Strich sei ein Überschuss von 54 Mio. Euro hängen geblieben - sieben Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum.


Die Erwartungen seien damit verfehlt worden - mit entsprechenden Folgen für den Aktienkurs. Auf Monatssicht sei das Papier um fast sieben Prozent in die Tiefe gerauscht - laut Christian Salis von Hauck & Aufhäuser eine klare Kaufgelegenheit. Die Resultate hätten abermals den Erfolg der Neuausrichtung der Marken des Modekonzerns gezeigt, so Salis. Er habe daher das Kursziel für die Aktie von 85 auf 87 Euro angehoben und die Einstufung auf "buy" belassen. Andreas Riemann von der Commerzbank sehe ebenfalls keinen Grund, von seiner Kaufempfehlung Abstand zu nehmen. Ganz im Gegenteil: Seiner Meinung nach sollte sich der Trend bei der Bruttomarge im zweiten Halbjahr verbessern und ein nachlassender Gegenwind von der Währungsseite die Gewinnentwicklung unterstützen.

Mutige Anleger können daher den Einstieg in den Discount Call von HVB onemarkets mit Cap bei 65 Euro in Erwägung ziehen, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 31/2018) (09.08.2018/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
07.01.2019, boerse-daily.de
HUGO BOSS-Short: 101-Prozent-Chance - Optionsscheineanalyse
30.10.2018, HebelprodukteReport
HUGO BOSS-Calls nach Kaufsignal mit 39%-Chance - Optionsscheineanalyse
08.10.2018, HebelprodukteReport
HUGO BOSS-Puts mit mittelfristiger 85%-Chance - Optionsscheineanalyse
04.05.2018, HebelprodukteReport
HUGO BOSS-Puts mit kurzfristiger 43%-Chance - Optionsscheineanalyse
25.01.2018, ZertifikateJournal
Discount Call auf HUGO BOSS: Kurzläufer mit Potenzial - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG