Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Allianz-Calls nach guten Zahlen mit 165%-Chance - Optionsscheineanalyse


16.05.2019
ZertifikateReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Allianz-Aktie (ISIN DE0008404005/ WKN 840400) vor.

Dem Versicherungskonzern Allianz sei aus eigener Sicht ein guter Start in das Jahr 2019 gelungen. Das interne Umsatzwachstum von 7,5 Prozent und die Steigerung des operativen Ergebnisses um 7,5 Prozent auf 3 Milliarden Euro habe über den Erwartungen der Experten gelegen. Nach der Bestätigung des Ausblicks für das laufende Jahr habe die Allianz-Aktie im frühen Handel des 14.05.2019 zeitweise um bis zu 2,6 Prozent zugelegt, diesen Gewinn in weiterer Folge aber nicht ganz halten können.

Könne die im Zuge der neuesten J.P.Morgan-Analyse mit einem Kursziel von 220 Euro zum Kauf empfohlene Allianz-Aktie in den nächsten Wochen zumindest wieder auf 210 Euro zulegen, dann werde sich eine Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.

Der BNP-Call-Optionsschein (ISIN DE000PZ8DS64/ WKN PZ8DS6) auf die Allianz-Aktie mit Basispreis bei 200 Euro, Bewertungstag am 16.08.2019, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 197,44 Euro mit 0,59 bis 0,60 Euro gehandelt worden.


Gelinge der Allianz-Aktie im nächsten Monat ein Kursanstieg auf 210 Euro, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,20 Euro (+100 Prozent) steigern.

Der UBS-Open End Turbo-Call (ISIN DE000UY2ZKN0/ WKN UY2ZKN) auf die Allianz-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 190,033 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 197,44 Euro mit 0,74 bis 0,75 Euro taxiert worden.

Gelinge der Allianz-Aktie der Anstieg auf die Marke von 210 Euro, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 1,99 Euro (+165 Prozent) erhöhen.

Der Goldman Sachs-Open End Turbo-Call (ISIN DE000GA4MFM2/ WKN GA4MFM) auf die Allianz-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 184,8735 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 197,44 Euro mit 1,30 bis 1,31 Euro quotiert worden.

Bei einem Kursanstieg der Allianz-Aktie auf 210 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 2,51 Euro (+91 Prozent) erhöhen. (Ausgabe vom 14.05.2019) (16.05.2019/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
01.10.2019, boerse-daily.de
Inline-Optionsschein auf Allianz: Chance von 99 Prozent p.a. - Optionsscheineanalyse
09.09.2019, HebelprodukteReport
Allianz-Calls mit 133%-Chance bei Erreichen des Allzeithochs - Optionsscheineanalyse
02.08.2019, HebelprodukteReport
Allianz-Calls nach guten Zahlen mit 76%-Chance - Optionsscheineanalyse
31.07.2019, boerse-daily.de
Mini Future Long auf Allianz: Chance von 59 Prozent - Optionsscheineanalyse
18.07.2019, HebelprodukteReport
Allianz-Calls mit 220%-Chance bei Kursanstieg auf 230 Euro - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG