Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Bayer-Stay-Low-Scheine mit 11%-Chance unterhalb von 70 Euro - Optionsscheineanalyse


16.05.2019
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Stay-Low-Optionsscheine auf die Aktie von Bayer (ISIN DE000BAY0017/ WKN BAY001) vor.

Mit einem Kurverlust von 44 Prozent innerhalb der vergangenen zwölf Monate zähle die Bayer-Aktie zu den schwächsten im DAX gelisteten Werten für diesen Zeitraum. Nachdem der Kurs bereits im Vorjahr stark unter der Monsanto-Übernahme gelitten habe, habe sich die Talfahrt wegen der verlorenen Prozesse im Zusammenhang mit der krebserregenden Wirkung des Unkrautvernichters Glyphosat noch einmal drastisch beschleunigt. Die Tatsache, dass sich Bayer in den USA mit noch mehr als 13.000 Klagen auseinander setzen müsse, werde den Bayer-Aktienkurs keinesfalls beflügeln.


Für Anleger mit der Markteinschätzung, dass sich das Kursdesaster der Bayer-Aktie zwar nicht im gleichen Ausmaß, wie es in den vergangenen Monaten der Fall gewesen sei, fortsetzen werde, aber die der Aktie kein allzu großes Aufwärtspotenzial zutrauen würden, könnte nun ein geeigneter Zeitpunkt für eine Investition in Stay-Low-Optionsscheine gekommen sein.

Der HypoVereinsbank-Stay-Low-Optionsschein (ISIN DE000HX9H225/ WKN HX9H22) auf die Bayer-Aktie mit KO-Level bei 72,50 Euro, Bewertungstag 18.09.2019, sei beim Bayer-Kurs von 56,24 Euro mit 9,22 bis 9,32 Euro gehandelt worden. Wenn der Kurs der Bayer-Aktie bis zum Bewertungstag permanent unterhalb des KO-Levels von 72,50 Euro verbleibe, dann werde Schein am 25.09.2019 mit 10 Euro zurückbezahlt. Berühre oder überschreite der Aktienkurs das KO-Level, dann verfalle der Schein nahezu wertlos, da er in diesem Fall mit 0,001 Euro zurückbezahlt werde. Somit ermögliche dieser Stay-Low-Optionsschein in den nächsten vier Monaten bei einem bis zu 28,91-prozentigen Kursanstieg die Chance auf einen Ertrag von 7,30 Prozent (20,3 Prozent pro Jahr).

Der Société Générale-Stay-Low-Optionsschein (ISIN DE000ST98KK9/ WKN ST98KK) auf die Bayer-Aktie mit KO-Level bei 70 Euro, Bewertungstag 20.09.2019, sei beim Aktienkurs von 56,24 Euro mit 8,86 bis 8,96 Euro taxiert worden. Verbleibe der Aktienkurs bis zum 20.09.2019 unterhalb von 70 Euro, dann werde dieser Schein in den nächsten vier Monaten für einen Gewinn von 11,61 Prozent sorgen. (16.05.2019/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
27.06.2019, HebelprodukteReport
Bayer-Calls mit 100%-Chance bei Fortsetzung der Rally - Optionsscheineanalyse
03.06.2019, HebelprodukteReport
Bayer-Discount-Puts mit 25% Seitwärtschance - Optionsscheineanalyse
24.05.2019, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf Bayer: Irgendwann könnte der Druck zu groß werden - Optionsscheineanalyse
03.05.2019, HebelprodukteReport
Bayer-Calls bei Fortsetzung der Erholung mit 106%-Chance - Optionsscheineanalyse
16.04.2019, boerse-daily.de
Inline-Optionsschein auf Bayer: Chance von 163 Prozent p.a. - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG