Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Osram-Calls mit 59%-Chance bei Kurserholung auf 31 EUR - Optionsscheineanalyse


27.06.2019
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Aktie von Osram Licht (ISIN DE000LED4000/ WKN LED400) vor.

Mit dem Kurs der Osram Licht-Aktie sei es seit Mitte Februar 2019 wegen der schwächelnden Automobilindustrie, der Probleme im Smartphone-Bereich und zahlreichen negativen Unternehmensnachrichten und Gewinnwarnungen deutlich nach unten gegangen. Sei die Talfahrt am 18.02.2019 bei 41,19 Euro gestartet, so habe sie am 07.06.2019 bei 24,60 Euro (40 Prozent tiefer) ihr vorläufiges Ende gefunden, von dem sich die Aktie in weiterer Folge wieder deutlich nach oben hin habe absetzen können. Die Nachricht über den bevorstehenden Verkauf des Leuchtengeschäfts habe den Aktienkurs, der sich nun wieder oberhalb der Marke von 28 Euro aufhalte, nochmals beflügeln können.

Könne die Osram Licht-Aktie ihre aktuelle Erholungsbewegung in den nächsten Wochen auf 31 Euro fortsetzen, dann könnten risikobereite Anleger mit Long-Hebelprodukte hohe Erträge erzielen.

Der HVB-Call-Optionsschein (ISIN DE000HX8VCU6/ WKN HX8VCU) auf die Osram Licht-Aktie mit Basispreis bei 28 Euro, Bewertungstag am 18.09.2019, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 28,42 Euro mit 0,34 bis 0,35 Euro gehandelt worden.


Könne die Osram Licht-Aktie in spätestens einem Monat auf 31 Euro zulegen, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,45 Euro (+29 Prozent) steigern.

Der J.P. Morgan-Open End Turbo-Call (ISIN DE000JP9SQL7/ WKN JP9SQL) auf die Osram Licht-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 25,0148 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 28,42 Euro mit 0,36 bis 0,37 Euro taxiert worden.

Könne sich die Osram Licht-Aktie auf 31 Euro erholen, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 0,59 Euro (+59 Prozent) erhöhen.

Der BNP-Open End Turbo-Call (ISIN DE000PX0DC99/ WKN PX0DC9) auf die Osram Licht-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 23,7062 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 28,42 Euro mit 0,50 bis 0,51 Euro quotiert worden.

Bei einem Kursanstieg der Osram Licht-Aktie auf 31 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 0,72 Euro (+41 Prozent) erhöhen. (Ausgabe vom 26.06.2019) (27.06.2019/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
07.11.2019, ZertifikateJournal
Commerzbank-Turbo auf OSRAM Licht: Gewinne einstreichen! Optionsscheinenews
22.08.2019, ZertifikateJournal
Turbo auf OSRAM Licht: Um den Leuchtenhersteller bahnt sich eine Übernahmeschlacht an - Optionsscheineanalyse
11.07.2019, ZertifikateJournal
Best Unlimited Turbo-Optionsschein auf OSRAM Licht: Chance für mutige Anleger - Optionsscheineanalyse
09.05.2019, HebelprodukteReport
Osram-Calls mit 70%-Chance bei Kurserholung auf 33 EUR - Optionsscheineanalyse
21.03.2019, ZertifikateJournal
Turbo Bull auf OSRAM Licht: Die Spannung steigt - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2020 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG