Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

HUGO BOSS-Calls mit 138%-Chance bei Kurserholung auf 50 EUR - Optionsscheineanalyse


23.01.2020
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Aktie von HUGO BOSS (ISIN DE000A1PHFF7/ WKN A1PHFF) vor.

Die im MDAX-Index gelistete Aktie des Modekonzerns HUGO BOSS sei nach einer Gewinnwarnung im September 2019 von 54,90 Euro auf bis zu 37,50 Euro um mehr als 30 Prozent eingebrochen. Ende Oktober habe die Talfahrt ein Ende gefunden und die Aktie habe sich wieder oberhalb der Marke von 40 Euro etablieren können. Am 21.01.2020 habe die Aktie nach der Veröffentlichung der guten Zahlen für das vierte Quartal um knappe sieben Prozent zugelegt.

Wegen den leicht über den Erwartungen liegenden Zahlen und der verbesserten Gewinndynamik habe die Mehrheit der Analysten die HUGO BOSS-Aktie mit Kurszielen von bis zu 75 Euro als kaufens- oder zumindest haltenswert eingestuft. Könne sich die HUGO BOSS-Aktie, die bei der Erstellung dieses Beitrages bei 45,95 Euro notiert habe, in den nächsten Wochen zumindest wieder auf 50 Euro steigern, dann werde sich eine Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.

Der Morgan Stanley-Call-Optionsschein (ISIN DE000MC1ZM83/ WKN MC1ZM8) auf die HUGO BOSS-Aktie mit Basispreis bei 47 Euro, Bewertungstag am 13.03.2020, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 45,95 Euro mit 0,124 bis 0,130 Euro gehandelt worden.


Gelinge der HUGO BOSS-Aktie innerhalb des kommenden Monats eine Fortsetzung der Erholung auf 50 Euro, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,31 Euro (+138 Prozent) steigern.

Der UBS-Open End Turbo-Call (ISIN DE000UD1EFK8/ WKN UD1EFK) auf die HUGO BOSS-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 41,133 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 45,95 Euro mit 0,53 bis 0,55 Euro taxiert worden.

Wenn die HUGO BOSS-Aktie auf 45 Euro zulege, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs zuvor nicht auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 0,88 Euro (+60 Prozent) erhöhen.

Der BNP-Open End Turbo-Call (ISIN DE000PX5EM59/ WKN PX5EM5) auf die HUGO BOSS-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 38,8276 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 45,95 Euro mit 0,75 bis 0,76 Euro quotiert worden.

Bei einem Kursanstieg der HUGO BOSS-Aktie auf 50 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 1,11 Euro (+46 Prozent) erhöhen. (Ausgabe vom 22.01.2020) (23.01.2020/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
30.01.2020, ZertifikateJournal
Discount Call auf HUGO BOSS: Onlinehandel beflügelt - Optionsscheineanalyse
20.12.2019, HebelprodukteReport
HUGO BOSS-Calls mit 88%-Chance bei Kurssprung auf 45 Euro - Optionsscheineanalyse
08.11.2019, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf HUGO BOSS: Der Modekonzern setzt auf einen Jahresendspurt - Optionsscheineanalyse
07.01.2019, boerse-daily.de
HUGO BOSS-Short: 101-Prozent-Chance - Optionsscheineanalyse
30.10.2018, HebelprodukteReport
HUGO BOSS-Calls nach Kaufsignal mit 39%-Chance - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2020 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG