Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Mini Future Long auf Shop Apotheke Europe: 52 Prozent-Chance - Optionsscheineanalyse


28.09.2020
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Harald Zwick von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Mini Future Long (ISIN DE000HR021V5/ WKN HR021V) der UniCredit auf die Aktie von Shop Apotheke Europe (ISIN NL0012044747/ WKN A2AR94) vor.

Sollte im Herbst und Winter eine 2. Corona-Welle über Europa rollen, so sei die größte Online-Apotheke am Kontinent gut positioniert, um das Umsatzwachstum weiter zu steigern. Diese Stimmung sollte den Aktionären in die Hände spielen und den Kurs zumindest das alte Hoch bei 163 Euro testen lassen.

Shop Apotheke zähle zu den führenden europäischen Onlineapotheken und vertreibe hauptsächlich rezeptfreie Arzneimittel sowie apothekenübliche Schönheits- und Pflegeprodukte.

In den letzten Monaten habe das Unternehmen so zu den Gewinnern der Coronakrise gezählt und erst unlängst die Prognose erhöht. Die britische Investmentbank Barclays habe jüngst die Aktie von Shop Apotheke auf 'overweight' mit einem Kursziel von 170 Euro gestuft. Der Konzern sei gut positioniert, von der erwarteten Wachstumsbeschleunigung mit Einführung des E-Rezepts zu profitieren, habe Analyst Andrew Ross geschrieben. Onlinehandel, Videosprechstunde und elektronisches Rezept: Digitale Technologien würden auch die Gesundheitsbranche in rasantem Tempo verändern. Diese Entwicklung spiegele sich auch im Umsatz wieder und so zähle die niederländische Versandapotheke auch zu den Aufsteigern in den MDAX.


Der Corona Sell Off sei im Chart kaum zu identifizieren. Vom allgemeinen Tief Mitte März 2020 bis Ende August habe der Kursverlauf einen Aufwärtstrend ausgebildet, der in der Spitze um 343% hinzugewonnen habe. Der Kurs scheine spiegelbildlich auf die Zuversicht der Marktteilnehmer punkto Überwindung der Pandemie zu reagieren. Herrsche Zuversicht wie Anfang September, so habe das Papier 27% verloren.

Mit der in den letzten Tagen zurückgekehrten Angst vor einem erneuten Lock Down in den wichtigen europäischen Märkten, habe die Aktie wieder Boden gutmachen können. Die breite Anwendung eines Impfstoffes sei noch viele Monate entfernt und es habe eher den Anschein, dass die Gesellschaft von einer 2. Welle überrollt werde. Diese Stimmung sollte den Aktionären in die Hände spielen und den Kurs zumindest das alte Hoch bei 163 Euro testen lassen. Habe Andrew Ross von Barclays recht, könnte darüber hinaus ein Ziel bei 170 Euro möglich sein.

Mit dem Mini Future Long könnten risikofreudige Anleger, die einen steigenden Kurs der Shop Apotheke erwarten würden, überproportional mit einem Hebel von 2,9 profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere betrage dabei 25,9 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position biete sich dabei stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an.

Dieser könnte beim Basiswert bei 122,30 Euro liegen. Im Mini Future Long ergebe sich daraus ein Stoppkurs bei 2,86 Euro. Für diese spekulative Idee betrage das Chance-Risiko-Verhältnis dann 1,2 zu 1, nachdem das Kursziel bei 170,00 Euro liege (7,63 Euro beim Derivat). (28.09.2020/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
04.02.2021, ZertifikateJournal
Mini Long auf SHOP APOTHEKE: Poolvertrag - Optionsscheinenews
14.01.2021, ZertifikateJournal
Mini Future-Optionsschein auf SHOP APOTHEKE: Kein Grund, von Long-Investments abzurücken - Optionsscheineanalyse
17.12.2020, ZertifikateJournal
MINI-Future Long auf SHOP APOTHEKE EUROPE: Langfristige Investmentstory! Optionsscheinenews
15.10.2020, ZertifikateJournal
Turbo auf SHOP APOTHEKE: Eine wahre Achterbahnfahrt - Optionsscheineanalyse
16.07.2020, boerse-daily.de
SHOP APOTHEKE profitiert vom Onlinetrend - Mini Future Long mit 30%-Chance - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2021 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG