Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Call-Optionsschein auf Rocket Internet: Long-Einstieg schon jetzt attraktiv - Optionsscheineanalyse


14.03.2018
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Call-Optionsschein (ISIN DE000UV5TPT5/ WKN UV5TPT) der UBS auf die Rocket Internet-Aktie (ISIN DE000A12UKK6/ WKN A12UKK) vor.

Nach den massiven Kursverlusten aus den letzten Jahren habe die Aktien der Beteiligungsgesellschaft Rocket Internet Anfang 2016 damit begonnen, eine größere Bodenbildungsphase im Bereich von 15,12 Euro zu starten und habe sich von diesem Niveau bereits ein gutes Stück weit zur Oberseite entfernen können. Nun kämpfe der Wert aber noch um ein Weiterkommen am gleitenden Durchschnitt EMA 200 auf Wochenbasis, das bis dato einen recht massiven Widerstand dargestellt habe. Gelinge es daher dieses Niveau nachhaltig und mindestens per Wochenschlusskurs zu überwinden, dürften weitere Gewinne folgen und den Boden entsprechend weiter festigen.

Die Ausgangslage für einen weiteren Kursschub in Richtung der Marke von 27,79 Euro stehe nach aktueller Auswertung recht gut, Bedingung hierfür sei jedoch ein nachhaltiger Wochenschlusskurs oberhalb von mindestens 25,50 Euro. Im weiteren Verlauf könnte das Papier sogar bis in den Bereich von rund 30,00 Euro vordringen und mache ein Investment auf mittelfristiger Basis beispielshalber über den Call-Optionsschein recht attraktiv. Die Verlustbegrenzung sollte sich bei diesem Setup aber noch unterhalb der Marke von rund 24,00 Euro aufhalten. Merklich eintrüben dürfte sich der Chartverlauf der Rocket Internet-Aktie aber erst unterhalb des Niveaus von 23,54 Euro. In diesem Fall wäre ein Rücklauf sogar auf die 50-Wochen-Durchschnittslinie bei derzeit 21,37 Euro vorstellbar und wäre tendenziell besser für Short-Positionen geeignet.

Sobald es Marktteilnehmern gelinge, die Rocket Internet-Aktie per Wochenschlusskurs oberhalb von 25,50 Euro zu etablieren, dürfte im weiteren Verlauf eine Aufwärtsbewegung zunächst in Richtung 27,79 Euro starten, darüber sogar bis in den Bereich von 30,00 Euro aufwärts reichen. Über ein Investment in den Call-Optionsschein könnten Investoren bei vollständiger Strategieumsetzung eine Rendite von 180 Prozent erzielen, sollten dafür jedoch einige Wochen Zeit einplanen. Die Verlustbegrenzung sei dann aber noch unterhalb von 24,00 Euro anzusetzen. (14.03.2018/oc/a/nw)


Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
06.12.2018, HebelprodukteReport
Rocket Internet-Puts nach Verkaufssignal mit 69%-Chance - Optionsscheineanalyse
20.09.2018, HebelprodukteReport
Rocket Internet-Calls mit 94%-Chance bei Kursanstieg auf 30 Euro - Optionsscheineanalyse
18.04.2018, boerse-daily.de
Turbo Long auf Rocket Internet: 100-Prozent-Chance - Optionsscheineanalyse
25.01.2018, ZertifikateJournal
Turbo auf Rocket Internet: Positive Signale - Optionsscheineanalyse
15.09.2016, ZertifikateJournal
MINI Future-Optionsschein auf Rocket Internet: Abschreibungen sorgen für Riesenverlust - Zertifikateanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG