Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Mini Future Short auf Brentöl: Trendwechsel! Optionsscheineanalyse


24.05.2019
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Mini Future Short (ISIN DE000VF6AZP9/ WKN VF6AZP) von Vontobel auf Brentöl vor.

Rohöl der Nordseesorte Brent Crude sei am Donnerstag einem heftigen Ausverkauf zum Opfer gefallen und habe sich unter das Niveau von rund 70 USD begeben. Damit stehe nun ein eindeutiger Trendbruch sowie -wechsel bei Brent an.


Erwartungsgemäß sei der Rally an den Aktienmärkten auch der Rohölpreis gefolgt und habe sich zwischen Ende Dezember 2018 und Mitte dieses Jahres in den Zielbereich von rund 75,00 US-Dollar begeben, aber die Marke von rund 79,00 US-Dollar verfehlt. Nach äußerst durchwachsenen letzten Handelswochen sei gestern die Unterstützung zwischen 68,75 und 69,50 US-Dollar weggebrochen. Eine Fortsetzung der Korrektur sei stark anzunehmen und könne für ein kurzfristiges Short-Investment durchaus genutzt werden.

Unterhalb des Kursniveaus von 68,75 US-Dollar sei mit einem Kursrückgang auf die breite Unterstützung und ehemalige Nackenlinie der inversen SKS-Formation vom Jahreswechsel bei 64,00 US-Dollar zu rechnen. Vereinzelte Käufer könnten sich im Bereich von 66,00 US-Dollar blicken lassen, dass allerdings auch nur als Zwischenmaßnahme. Eine echte Überraschung wäre die Rückkehr über mindestens 71,00 US-Dollar, bei einem Kursstand von über 73,50 US-Dollar wäre sogar ein Kursanstieg an die Jahreshochs denkbar, unter den aktuellen Umständen allerdings schwer vorstellbar.

Nervenstarke Anleger könnten mittels eines Investments beispielsweise in das ausgewählte Mini Future Short von sofort an auf einen weiteren Preisverfall beim Rohöl der Nordseesorte Brent Crude auf ein Niveau von 64,00 US-Dollar setzen. Die maximale Renditechance bei einem Hebel von 10,9 belaufe sich dabei auf 65 Prozent. Das Ziel im Schein werde auf 9,14 Euro festgesetzt, eine Verlustbegrenzung sollte das Niveau von 4,70 Euro zunächst noch nicht unterschreiten. Aufgrund der politischen Börsen werde eine erhöhte Volatilität vorausgesetzt! Hier müssten Investoren rechtzeitig reagieren können und besonders auf der Hut sein. (24.05.2019/oc/a/r)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
 

Copyright 1998 - 2019 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG