Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Mit Boeing-Discount-Puts in drei Monaten 52%-Seitwärtschance - Optionsscheineanalyse


05.06.2019
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Discount Put-Optionsscheine der UniCredit Bank auf die Boeing-Aktie (ISIN US0970231058/ WKN 850471) vor.

In den vergangenen Monaten habe sich der Kurs der Boeing-Aktie nach den Abstürzen von zwei Boeing 737 MAX-Maschinen und den darauf folgenden Konsequenzen, wie dem massiven Imageverlust, sinkenden Auslieferungen und Klagen von Aktionären stark unter Druck befunden. Die Nachricht der US Luftfahrtbehörde, dass Boeing möglicherweise fehlerhafte Teile in die Maschinen eingebaut habe, werde der im Dow Jones-Index gelisteten Aktie kaum behilflich sein, um ein Kursrückgang der vergangenen Monate wieder aufzuholen.

Für Anleger, die der Boeing-Aktie in den nächsten Monaten kein allzu hohes Steigerungspotenzial prognostizieren würden, könnte nun ein günstiger Zeitpunkt für eine Investition in Discount-Puts gekommen sein.


Der HVB-Discount-Put (ISIN DE000HX8PHV5/ WKN HX8PHV) auf die Boeing-Aktie mit Basispreis 420 USD, Cap bei 400 USD, BV 1, Bewertungstag am 18.09.2019, sei beim Boeing-Aktienkurs von 338,16 USD und dem Euro/USD-Kurs von 1,117 USD mit 16,54 bis 16,62 Euro gehandelt worden. Wenn der Aktienkurs am Bewertungstag unterhalb des Caps von 400 USD notiere, dann werde der Discount-Put mit der Differenz zwischen dem Basispreis und dem Cap, im vorliegenden Fall mit 20 USD zurückbezahlt, was bei einem gleich bleibenden Euro/USD-Kurs einem Eurogegenwert von 17,91 Euro (+7,76 Prozent = 25 Prozent pro Jahr) gleichkommen werde.

Notiere die Boeing-Aktie am Bewertungstag zwischen dem Basispreis und dem Cap, dann errechne sich der Rückzahlungsbetrag, indem der am Bewertungstag ermittelte Aktienkurs vom Basispreis subtrahiert werde. Notiere die Boeing-Aktie an diesem Tag beispielsweise bei 410 USD, dann werde der Schein mit 10 USD (=8,95 Euro) zurückbezahlt usw. Bei einem Aktienkurs oberhalb von 420 USD werde der Discount-Put wertlos verfallen.

Für Anleger, die tendenziell von einer anhaltend schwachen Entwicklung der Aktie ausgehen würden, könnte auch der HVB-Discount-Put (ISIN DE000HX8PHU7/ WKN HX8PHU) mit Basispreis bei 370 USD, Cap bei 350 USD, BV 1, Bewertungstag am 18.09.2019, interessant sein, der unter den gegeben Marktbedingungen mit 11,74 bis 11,82 Euro gehandelt worden sei.

Dieser Discount-Put werde am 25.09.2019 ebenfalls mit 20 USD (=17,91 Euro) zurückbezahlt, wenn der Aktienkurs am Bewertungstag unterhalb von 350 USD notiere. Deshalb ermögliche er bei einem bis zu 3,38-prozentigen Kursanstieg der Aktie eine Renditechance von 52 Prozent (=166 Prozent pro Jahr). (Ausgabe vom 03.06.2019) (05.06.2019/oc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
25.07.2019, HebelprodukteReport
Boeing-Puts mit 42%-Chance bei Kursrückgang auf 347,40 USD - Optionsscheineanalyse
20.06.2019, HebelprodukteReport
Boeing-Calls mit 75%-Chance nach Ausbruch aus dem Trendkanal - Optionsscheineanalyse
23.05.2019, HebelprodukteReport
Boeing-Calls nach Kaufsignal mit 75%-Chance - Optionsscheineanalyse
25.04.2019, boerse-daily.de
Boeing Short: 26-Prozent-Chance! Optionsscheineanalyse
11.04.2019, HebelprodukteReport
Boeing-Stay Low-Scheine mit 42%-Chance unterhalb von 420 USD - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG