Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Apple vor Rückkehr in den Aufwärtstrend: Chancenreiche Long-Hebel - Optionsscheineanalyse


14.06.2019
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Call-Optionsscheine auf die Aktie von Apple (ISIN US0378331005/ WKN 865985) vor.

Laut dem UBS-KeyInvest Newsletter könnte die Apple-Aktie in Kürze wieder in den Aufwärtstrend zurückkehren. Hier ein Auszug aus der Analyse:

"Rückblick: Seit Jahresbeginn dominiert bei den Aktien von Apple eine starke Aufwärtsbewegung den Kursverlauf, die den Wert zügig über die Widerstände bei 170,26 und 180,10 USD angetrieben hatte. Nach einer kurzen Korrekturphase setzte sich der Aufwärtstrend im April fort und führte den Wert bereits kurzzeitig über die Barriere bei 204,52 USD. Damit wurde auch der Abwärtstrend seit dem Rekordhoch bei 233,47 USD vom 04. Oktober 2018 neutralisiert. Im Bereich von 215,00 USD endete der Anstieg jedoch abrupt und wurde von einer massiven Abwärtsbewegung abgelöst, die die Aktien bis an die Unterstützung bei 170,26 USD einbrechen ließ. Diese solide Haltemarke wurde allerdings von den Bullen verteidigt und somit zum Ausgangspunkt für eine weitere Kaufwelle, die aktuell den Widerstand bei 197,69 USD erreicht.


Ausblick: Noch befinden sich die Aktien von Apple in einer intakten Zwischenkorrektur. Sollte der Wert jedoch über 197,96 USD ausbrechen, wäre deren Potenzial stark reduziert und sogar ein Anstieg an das bisherige Jahreshoch möglich."

Könne die Apple-Aktie, die derzeit mit 191,60 USD noch deutlich unterhalb von 197,96 USD notiere, diese Marke überwinden, um danach zumindest wieder auf 204 USD zuzulegen, dann würden Long-Hebelprodukte hohe Erträge ermöglichen.

Der UBS-Call-Optionsschein (ISIN CH0464302600/ WKN UY17YR) auf die Apple-Aktie mit Basispreis bei 195 USD, Bewertungstag 16.08.2019, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 191,60 USD und dem EUR/USD-Wechselkurs von 1,127 USD mit 0,67 bis 0,68 EUR gehandelt worden. Könne sich der Kurs der Apple-Aktie in spätestens einem Monat auf 204 USD steigern, dann werde der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,02 EUR (+50 Prozent) ansteigen.

Der Société Générale-Open End Turbo-Call (ISIN DE000SR2BLH4/ WKN SR2BLH) auf die Apple-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 182 USD, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 191,60 USD mit 0,89 bis 0,91 EUR taxiert worden. Bei einem Kursanstieg der Apple-Aktie auf 204 USD werde der Turbo-Call - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - einen inneren Wert von 1,95 EUR (+114 Prozent) erreichen. (14.06.2019/oc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Der Vorstand und/oder Mitarbeiter der aktiencheck.de AG halten eine Netto-Longposition in den Aktien des analysierten Unternehmens. Es besteht also ein Interessenkonflikt auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
13.09.2019, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf Apple: Ist der Technik-Riese zu spät dran? Optionsscheineanalyse
12.09.2019, HebelprodukteReport
Apple-Calls mit 56%-Chance bei Erreichen des Allzeithochs - Optionsscheineanalyse
16.08.2019, boerse-daily.de
Put auf Apple: Dunkle Wolken über iPhone und Co. - Optionsscheineanalyse
02.08.2019, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf Apple: iPhone überflüssig? Optionsscheineanalyse
01.08.2019, HebelprodukteReport
Apple-Calls mit 112%-Chance bei Erreichen des Allzeithochs - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG