Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Lufthansa-Discount-Puts mit 74% p.a. - Chance unterhalb von 9,25 Euro - Optionsscheineanalyse


22.05.2020
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Discount-Put-Optionsscheine auf die Lufthansa-Aktie (ISIN DE0008232125/ WKN 823212) vor.

Die Aktienkurse von Unternehmen der Mobilitäts- und Tourismusbranche und deren Zulieferer seien von den Konsequenzen der Corona-Krise am heftigsten betroffen. Somit habe sich auch die Lufthansa-Aktie von den Tiefstständen vom April 2020 im Gegensatz zu der Mehrheit der DAX-Werte nur geringfügig erholen können. Der notwendig gewordene Rettungsplan, innerhalb dessen die Lufthansa mit neun Milliarden Euro vor der Pleite verschont bleiben solle, werde die Kursfantasie der Aktie wegen des naturgemäß steigenden staatlichen Mitspracherechts wahrscheinlich nicht beflügeln. Mit einem Kursziel von 6,10 Euro habe Goldman Sachs in einer neuen Analyse ihre Verkaufsempfehlung für die Lufthansa-Aktie bestätigt.

Für Anleger, die zwar nicht ganz so schwarz wie die Experten sehen, aber das Steigerungspotenzial der Lufthansa-Aktie als beschränkt einschätzen würden, könnte eine Investition in Discount-Puts interessant sein, die auch bei einem stagnierenden oder leicht steigenden Aktienkurs positive Rendite ermöglichen würden.


Der BNP-Discount-Put (ISIN DE000PX4EXY9/ WKN PX4EXY) auf die Lufthansa-Aktie mit Basispreis 13 Euro, Floor (=Cap) bei 10 Euro, BV 1, Bewertungstag 18.9.20, sei beim Lufthansa-Aktienkurs von 8,30 Euro mit 2,34 bis 2,69 Euro gehandelt worden. Wenn der Aktienkurs am Bewertungstag unterhalb des Floors von 10 Euro notiere, dann werde der Discount-Put mit der Differenz zwischen dem Basispreis und dem Cap, im vorliegenden Fall mit 3 Euro zurückbezahlt. Somit ermögliche der Schein in vier Monaten einen Ertrag von 11,52 Prozent (=39 Prozent pro Jahr).

Notiere die Lufthansa-Aktie am Bewertungstag zwischen dem Basispreis und dem Cap, dann errechne sich der Rückzahlungsbetrag, indem der am Bewertungstag ermittelte Aktienkurs vom Basispreis subtrahiert werde. Notiere die Lufthansa-Aktie an diesem Tag beispielsweise bei 10,30 Euro, dann werde der Schein mit 2,70 Euro zurückbezahlt usw. oberhalb von 13 Euro wird der Discount-Put wertlos verfallen.

Für Anleger, die der Lufthansa-Aktie noch weniger Aufwärtspotenzial zutrauen würden, könnte der HVB-Discount-Put (ISIN DE000HZ90M25/ WKN HZ90M2) mit Basispreis bei 10,25 Euro, Cap bei 9,25 Euro, BV 1, Bewertungstag 16.09.20, interessant sein. Beim Lufthansa-Kurs von 8,30 Euro sei der Discount-Put mit 0,79 bis 0,80 Euro quotiert worden.

Da dieser Schein am Laufzeitende mit 1 Euro zurückbezahlt werde, wenn der Aktienkurs am Bewertungstag unterhalb des Caps 9,25 Euro notiere, ermögliche er eine Renditechance von 25 Prozent (=74 Prozent pro Jahr), wenn sich der Aktienkurs am 16.09.20 unterhalb von 9,25 Euro befinde. Allerdings sei zu beachten, dass dieser Schein bereits ab einem Aktienkurs von mindestens 10,25 Euro wertlos ausgebucht werde. (22.05.2020/oc/a/d)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
29.05.2020, HebelprodukteReport
Lufthansa nach dem Kursanstieg: Aussichtsreiche (Turbo)-Puts - Optionsscheineanalyse
06.03.2020, HebelprodukteReport
Lufthansa bearish seitwärts: Discount-Puts - Optionsscheineanalyse
05.03.2020, ZertifikateJournal
Discount Put auf Lufthansa: Airline-Aktien fliegen aus den Anlegerdepots - Optionsscheinenews
27.02.2020, HebelprodukteReport
Lufthansa-Stay-Low-Scheine mit 52%-Chance unterhalb von 15 Euro - Optionsscheineanalyse
19.02.2020, boerse-daily.de
Open End Turbo Short auf Deutsche Lufthansa: Short-Chance von 37 Prozent - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2020 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG