Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Deutsche Börse AG-Discount-Calls mit hohen Seitwärtschancen - Optionsscheineanalyse


20.11.2020
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Call-Optionsscheine auf die Deutsche Börse AG-Aktie (ISIN DE0005810055/ WKN 581005) vor.

Nach der massiven Kurserholung, im Zuge derer die Deutsche Börse AG-Aktie von ihrem Jahrestief vom 18.03.2020 bei 92,92 Euro bis zum 22.07.2020 auf das Allzeithoch bei 170,15 Euro angestiegen sei, habe der Aktienkurs bis Anfang November auf bis zu 125 Euro nachgegeben.

Die Übernahme der Deutsche Börse von 80 Prozent der Institutional Shareholder Services Inc. (ISS), einem führenden Anbieter von Governance-Lösungen, ESG-Daten und Analytik, habe die Aktie kurzfristig beflügelt. Im allgemein wenig bewegten Marktgeschehen der vergangenen Tage habe die Aktie allerdings wieder leicht nachgegeben.


Wer in der aktuellen Situation nicht unbedingt mit einem unmittelbar bevorstehenden Kursanstieg der Deutsche Börse AG-Aktie rechne, aber dennoch von einem halbwegs stabilen Kursverlauf ausgehe, könnte eine Investition in Discount-Calls ins Auge fassen. Mit Discount-Calls fänden Anleger nicht nur bei einem steigenden, sondern auch bei einem stagnierenden oder fallenden Kurs der Deutsche Börse AG-Aktie interessante Renditechancen vor.

Der BNP-Discount-Call (ISIN DE000PN0GUN3/ WKN PN0GUN) auf die Deutsche Börse AG-Aktie mit Basispreis bei 120 Euro, Cap bei 130 Euro, BV 0,1, Bewertungstag 19.03.2021, sei beim Aktienkurs von 135,10 Euro mit 0,76 bis 0,78 Euro gehandelt worden. Wenn die Aktie am 19.03.2021 auf oder oberhalb des Caps notiere, dann werde der Discount-Call mit der Differenz zwischen dem Cap und dem Basispreis (130 Cap subtrahiert 120 Basispreis), im vorliegenden Fall mit 1,00 Euro, zurückbezahlt.

Deshalb ermögliche dieser Schein in vier Monaten bei einem bis zu 3,77-prozentigen Kursrückgang der Aktie die Chance auf einen Ertrag von 28,21 Prozent (114 Prozent pro Jahr). Notiere die Aktie am Bewertungstag zwischen dem Basispreis und dem Cap, dann errechne sich der Rückzahlungsbetrag, indem der Basispreis vom dann aktuellen Aktienkurs subtrahiert werde. Bei einem Aktienkurs von angenommenen 127,80 Euro werde der Schein mit seinem Kaufpreis von 0,78 Euro zurückbezahlt, unterhalb von 120 Euro werde er wertlos verfallen.

Für Anleger, die der Deutsche Börse AG-Aktie eine positive Kursentwicklung prognostizieren würden, könnte auch der BNP-Discount-Call (ISIN DE000PF24D39/ WKN PF24D3) mit Basispreis bei 130 Euro, Cap bei 140 Euro, BV 0,1, Bewertungstag 19.03.2021, interessant sein, der beim Aktienkurs von 135,10 Euro mit 0,56 bis 0,58 Euro taxiert worden sei. Dieser Schein ermögliche in vier Monaten eine Rendite von 72,41 Prozent, wenn die Deutsche Börse AG-Aktie am 19.03.2021 auf oder oberhalb des Caps von 140 Euro notiere. (20.11.2020/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
19.11.2020, HebelprodukteReport
Deutsche Börse AG legt zu: Lukrative (Turbo)-Calls - Optionsscheineanalyse
05.11.2020, HebelprodukteReport
Deutsche Börse AG-Calls mit 100%-Chance bei Kurserholung auf 135 Euro - Optionsscheineanalyse
15.10.2020, HebelprodukteReport
Deutsche Börse AG-Calls mit 91%-Chance bei Kurserholung auf 155 Euro - Optionsscheinecheck
06.08.2020, ZertifikateJournal
Discount Call auf Deutsche Börse: Kein Handlungsbedarf - Optionsscheinenews
02.07.2020, HebelprodukteReport
Deutsche Börse-Calls mit 88%-Chance bei Fortsetzung der Rallye - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2020 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG