Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

MINI Long auf BB Biotech: Im Übernahmekarussell dabei - Optionsscheineanalyse


25.01.2018
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" präsentieren in ihrer aktuellen Ausgabe einen MINI Long (ISIN DE000CY3E3Y7/ WKN CY3E3Y) der Citi auf die Aktie von BB Biotech (ISIN CH0038389992/ WKN A0NFN3).

Das Übernahmefieber in der Pharmabranche steige weiter. Bereits in der vergangenen Woche habe das Wall Street Journal berichtet, dass sich Celgene in Übernahmegesprächen mit Juno Therapeutics befinde. Die Akquisition sei ein logischer Schritt, nachdem sich der US-Konzern schon 2015 an dem Spezialisten für Krebsimmuntherapie beteiligt habe - für 93 Dollar je Aktie. Im Gegenzug hätten die beiden Unternehmen eine langfristige Partnerschaft zur Entwicklung von Wirkstoffen und Therapien gegen Krebs- und Autoimmunerkrankungen vereinbart. Ein Übernahmepreis in Richtung des damaligen Kaufpreises schien damit nicht unrealistisch, so die Experten vom "ZertifikateJournal". Am Ende seien es 87 Dollar je Aktie geworden - ein Aufschlag von nochmals gut 30 Prozent auf den ohnehin schon stark gestiegenen Kurs.


Mittendrin im Übernahmekarussell sitze BB Biotech. Die Schweizer Beteiligungsgesellschaft verfüge über jahrzehntelange Expertise in der Branche und habe ein Milliarden-Portfolio aufgebaut. Mit einem Anteil von 9,6 Prozent per 31. Dezember 2017 sei Celgene darin der zweitschwerste Wert - erst im Oktober vergangenen Jahres hätten die Schweizer ihre Beteiligung ausgebaut. Juno Therapeutics wiederum mache einen Anteil von 2,4 Prozent des 3,6 Mrd. Franken schweren Portfolios aus. Auch 2017 habe das Management von BB Biotech gute Arbeit geleistet: Der innere Wert des Portfolios habe ein Plus von 29,2 Prozent (in Dollar) verzeichnet und damit den Nasdaq Biotech Index um 7,5 Prozent übertroffen. Der Nettogewinn im Jahr 2017 habe bei 688 Mio. Franken gegenüber einem Vorjahresverlust von 802 Mio. Franken gelegen.

Da auch die Aussichten stimmen, können Anleger weiter "long" gehen, zum Beispiel mit dem MINI von der Citi, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 03/2018) (25.01.2018/oc/a/t)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
14.02.2019, ZertifikateJournal
MINI Future Long auf BB Biotech: Kein Stück aus der Hand geben - Optionsscheineanalyse
10.01.2019, ZertifikateJournal
Mini Future Long auf BB Biotech: Eine Erfolgsstory par excellence - Optionsscheineanalyse
19.06.2015, ZertifikateJournal
Turbo Long-Optionsschein auf BB Biotech: Nur ein kurzer Abschied - Optionsscheineanalyse
19.06.2012, EURO am Sonntag
Call auf BB BIOTECH: Trading-Idee der Woche
28.08.2007, Performaxx-Anlegerbrief
BB BIOTECH-Wave-Call für Spekulative
 

Copyright 1998 - 2019 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG