Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Open End Turbo Long Zertifikat auf Silber: Abwärtstrend im Test - Zertifikateanalyse


23.12.2019
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Open End Turbo Long Zertifikat (ISIN DE000DF4QK85/ WKN DF4QK8) der DZ BANK auf Silber Future vor.

Bei Silber setze sich derzeit eine äußerst interessante charttechnische Konstellation durch, die auf eine bullische Ausgangslage schließen lasse. Noch beherrsche ein kurzfristiger Abwärtstrend das Kursgeschehen, dies könnte sich zu Beginn dieser Handelswoche allerdings schnell ändern!

Nachdem der Silberpreis im Bereich von 14,00 US-Dollar gegen Ende 2018 einen tragfähigen Boden habe ausbilden können, habe das Metall zunächst an seinen übergeordneten Abwärtstrend um 16,20 US-Dollar zugelegt. Nur wenig später sei der Wert regelrecht weiter hoch geschossen und habe im Sommer dieses Jahres bei 19,65 US-Dollar ein vorläufiges Verlaufshoch markiert.


Anschließend habe sich besagter Abwärtstrend eingestellt und das Metall in den Bereich von rund 16,50 US-Dollar wieder abwärts geführt. Dabei habe Silber kurzzeitig sogar den 200-Wochen-Durchschnitt unterschritten, sei aber nur wenig später von Bullen wieder darüber hochgedrückt worden. Diese Reaktion lasse auf ein Fehlsignal schließen, die Folge seien in der abgelaufenen Woche direkte Kursgewinne bis an die obere Begrenzungslinie des laufenden Abwärtstrendkanals gewesen. Sollten sich Investoren entscheiden bei Silber weiter zuzugreifen, könnte schon sehr zeitnah ein Ausbruch darüber anstehen und ein regelrechtes Kaufsignal aktivieren.

Im Augenblick sei es noch etwas zu früh, um größere Handelspositionen aufzubauen. Erst sollte ein nachhaltiger Kurssprung mindestens über 17,35 US-Dollar und höher abgewartet werden. Nur hierdurch steige die Wahrscheinlichkeit auf einen erfolgreichen Lauf in den Bereich von zunächst 18,30 US-Dollar an, darüber könnten sogar noch einmal die Jahreshochs bei 19,65 US-Dollar angesteuert werden. Wer von einem derartigen Szenario ebenfalls überproportional profitieren möchte, könne sich hierzu beispielsweise das Open End Turbo Long Zertifikat näher ansehen.

Solange allerdings der Abwärtstrend intakt bleibe, könnten noch einmal vereinzelte Rücksetzer zurück auf 16,88 US-Dollar einsetzen, darunter sogar auf den 200-Wochen-Durchschnitt um 16,75 US-Dollar. Ein Bruch des knapp darunter liegenden 50-Wochen-Durchschnitts bei derzeit 16,49 US-Dollar würde hingegen zu einer Abwärtstrendfortsetzung mit potenziellen Verlusten in den Bereich von glatt 16,00 US-Dollar führen. Eine rasche Erholung wäre in diesem Fall nicht mehr möglich, der charttechnische Zählalgorithmus würde sich zugunsten der Bären drehen.

Ebenfalls von einem weiter steigenden Silberpreis überzeugte Investoren könnten nach einem nachhaltigen Anstieg über 17,35 US-Dollar und höher an einem potenziellen Lauf zurück an die Jahreshochs von 19,65 US-Dollar merklich profitieren. Ein Investment beispielsweise in das Open End Turbo Long Zertifikat könnte in diesem Fall eine überdurchschnittliche Renditechance von bis zu 190 Prozent bedeuten. Eine Verlustbegrenzung sollte das Niveau von zunächst 16,70 US-Dollar allerdings noch nicht übersteigen, hieraus ergebe sich dann ein möglicher Ausstiegskurs von 0,38 Euro im Schein. Das Zielniveau im vorgestellten Zertifikat läge in diesem Fall bei 3,05 Euro, als Anlagehorizont sollten jedoch einige Monate einkalkuliert werden. Entscheidend sei ein nachhaltiger Ausbruch aus dem laufenden Abwärtstrendkanal! (23.12.2019/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
 

Copyright 1998 - 2020 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG