Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Zertifikat auf BANG-Index: Edelmetalle wieder hoch im Kurs - Zertifikatenews


10.10.2019
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Bühne frei für die mittlerweile 18. Auflage der ZertifikateAwards: In zehn Wertungskategorien werden die besten Zertifikate-Emittenten und Produkte Deutschlands 2019/2020 ermittelt, so die Experten vom "ZertifikateJournal".

Ein Kandidat für das "Zertifikat des Jahres" sei nach Meinung der Experten vom "ZertifikateJournal" unter anderem das Index-Zertifikat (ISIN DE000HX80WV4/ WKN HX80WV) der HypoVereinsbank auf den BANG-Index (ISIN DE000A2RPNE1/ WKN A2RPNE).

Edelmetalle stünden wieder hoch im Kurs. Gold notiere erstmals seit 2013 wieder über 1.500 Dollar, Silber habe sich seit Jahresbeginn um rund 15 Prozent verbessert, Palladium notiere auf Allzeithoch und bei Platin deute sich eine Trendwende an. Im Zuge dessen seien auch die Aktien der Minenkonzerne angesprungen. Die HypoVereinsbank biete ein Indexzertifikat an, mit dem Anleger die Möglichkeit hätten, in die Edelmetallproduzenten Barrick Gold, AngloGold Ashanti, Newcrest und Gold Road Resources zu investieren. Gemeinsam sei das Quartett im BANG-Index zusammengefasst, wobei der Begriff für die Anfangsbuchstaben der Gesellschaften stehe. Die Gebühr betrage 0,5 Prozent pro Jahr. Nettodividenden würden angerechnet. (Ausgabe 40/2019) (10.10.2019/zc/n/a)


Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
 

Copyright 1998 - 2019 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG