Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Scope Investment Awards 2020: Raiffeisen KAG bester Asset Manager für Multi Assets im deutschsprachigen Raum


28.11.2019
Raiffeisen Capital Management

Wien (www.optionsscheinecheck.de) - Am 27. November 2019 haben Scope Analysis und das "Handelsblatt" die besten Fonds und Asset Manager in 24 Kategorien im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung mit dem Scope Award 2020 ausgezeichnet, so die Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft .m.b.H. in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Unter den Gewinnern ist auch die österreichische Raiffeisen KAG. Sie wurde in der Kategorie "Bester Asset Manager Multi Asset" zum Sieger gekürt. Ermittelt wurden - unter mehr als 4.500 Fonds und 280 Anbietern - die besten Fonds und Asset Manager für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

"Die Auszeichnung mit einem der Hauptpreise, nämlich für das Gesamtmanagement in einer der großen Anlageklassen, ist für uns Bestätigung und Ansporn zugleich, unseren eingeschlagenen Weg als Qualitätslieferant bei Asset-Management-Dienstleitungen konsequent weiterzuverfolgen", so Rainer Schnabl, Vorsitzender der Geschäftsführung der Raiffeisen KAG. "Gerade das Multi-Asset-Management, bei dem gleichzeitig in Aktien, Renten, Geldmarktitel, Rohstoffe oder Immobilien investiert wird, gilt in der Fonds- und Vermögensverwaltung als Königsdisziplin. Aus knapp 300 Anbietern hier als beste Fondsgesellschaft ermittelt zu werden, hat eine Aussagekraft, die wir gerne einmal so stehen lassen", so Dieter Aigner, zuständiger Geschäftsführer fürs Fondsmanagement der österreichischen Fondsgesellschaft.


Auf dem Erfolg ausruhen will man sich in der Raiffeisen KAG aber nicht. "Das Fondsgeschäft hat sich in den letzten Jahren massiv weiterentwickelt und auch wir als Fondsgesellschaft haben viel weitergebracht. Der Markt ist sehr kompetitiv und Kundinnen und Kunden haben hohe Ansprüche - das betrifft die Servicequalität, vor allem aber die Qualität der Produkte und Strategien", so Schnabl. Und genau damit kann die Raiffeisen KAG punkten, wie der Scope Award zeigt. Multi-Asset-Fonds bzw. -Portfolios sind besonders anspruchsvolle Investments. Aus Anlegersicht besteht ihr Reiz unter anderem darin, dass sie sehr flexible Investmentlösungen für faktisch jedes Kapitalmarktumfeld darstellen und sich daher besonders gut an die jeweiligen Anlagebedürfnisse anpassen lassen.

Für Dieter Aigner ist die Durchschlagskraft der Anlageklasse Multi Assets kein Zufall: "Die Raiffeisen KAG setzt auf die Kraft der Diversifikation. Sie steht im Mittelpunkt bei der Gestaltung unserer Portfolios, sei es für private Kleinanlegerinnen und -anleger als auch für institutionelle Großkunden. Investmentziele, Risikobereitschaft, Liquiditäts- und Flexibilitätsbedürfnisse korrekt zu erfassen, steht grundsätzlich immer am Beginn unseres Investmentprozesses. Dabei legen wir den Fokus auf kontinuierliche, nachhaltige Investitionserfolge durch aktives Management", so Aigner.

Die Kompetenzen der Raiffeisen KAG bei Multi-Asset-Investments reichen mehr als 20 Jahre zurück. Heute verwalten 17 Fondsmanager mit insgesamt mehr als 300 Jahren Branchenerfahrung rund 13 Milliarden Euro in Multi-Asset-Fonds und -Mandaten, Tendenz weiter steigend. Wie in allen Bereichen des Asset Managements der Raiffeisen KAG wird auch bei den Multi-Asset-Lösungen intensiv daran gearbeitet, nachhaltiges Investieren ins Management zu implementieren.

Weitere Informationen zum Scope Award finden Sie unter: https://www.scope-awards.com/ (28.11.2019/oc/n/s)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:





Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
 

Copyright 1998 - 2019 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG