Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

SDAX Flops 2020: Borussia Dortmund mit Minus von 36% seit Jahresbeginn - Optionsscheinenews


17.12.2020
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Von der Pandemie wurden auch die Vereine der Fußballbundesliga stark getroffen, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in ihrer aktuellen Ausgabe.

Da seitdem kaum noch Zuschauer in die Stadien dürften, würden wichtige Einnahmen fehlen. Bei Borussia Dortmund (ISIN DE0005493092/ WKN 549309) seien sportliche Misserfolge dazu gekommen. Die Konsequenz: Trainer Lucien Favre sei entlassen worden. Der neue Cheftrainer Edin Terzic erinnere an alte Stärken: "Wir haben so viele gute Dinge gezeigt in der Vergangenheit, an viele Dinge müssen wir uns zurückerinnern, die müssen wir konservieren." Sollten Terzic und der Mannschaft erste Erfolge gelingen, dürfte die Aktie wieder Boden gut machen. Der eigentliche Schub könnte dann mit dem Ende des Lockdowns folgen - vor allem, wenn die Zuschauer wieder in die Stadien zurückkehren dürften. Mit einem Turbo der Société Générale (ISIN DE000SB7E7M3/ WKN SB7E7M) können sich risikobereite Anleger frühzeitig positionieren, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 50/2020) (17.12.2020/oc/n/nw)


Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
14.08.2019, boerse-daily.de
Mini Future Long auf Borussia Dortmund: Chance von 78 Prozent - Optionsscheineanalyse
25.01.2019, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf Borussia Dortmund: Ein schmaler Grat - Optionsscheineanalyse
02.01.2019, boerse-daily.de
Mini Future Long auf Borussia Dortmund: Chance von 97 Prozent - Optionsscheineanalyse
20.12.2018, ZertifikateJournal
Turbo Bull Open End auf Borussia Dortmund: Aufsichtsrat nutzte Rücksetzer zum Kauf - Optionsscheinenews
28.09.2017, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf Borussia Dortmund: Droht ein böses Erwachen? Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2021 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG