Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Open End Turbo Short Zertifikat auf EUR/PLN: SKS-Formation nimmt Form an! Zertifikateanalyse


07.01.2022
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Open End Turbo Short Zertifikat (ISIN DE000MD08SN2/ WKN MD08SN) von Morgan Stanley auf das Währungspaar EUR/PLN (Polnischer Zloty) (ISIN EU0006169930/ WKN 616993) vor.

Zuletzt sei das Währungspaar Euro (EUR) zum Polnischen Zloty (PLN) im Bereich einer Eindämmungslinie um 4,72 PLN zur Unterseite abgeprallt und habe sich in den Unterstützungsbereich der letzten Wochen abwärts begeben. Doch das Chartbild seit Anfang Oktober mahne zur Vorsicht, es könnte sich noch eine ausgeprägte SKS-Formation durchsetzen.


Insgesamt herrsche mittelfristig seit Anfang 2020 eine Aufwärtsbewegung, diese habe in den letzten Monaten stetige Hochs hervorgebracht, das letzte am 19. November 2021 bei 4,7317 PLN. Nach einer kurzen Schiebephase in diesem Bereich sei es schließlich in zwei untergeordneten Wellen auf den Unterstützungsbereich von glatt 4,55 PLN abwärts gegangen. Allerdings mahne das Chartbild seit Anfang Oktober zur Vorsicht, hier könnte sich noch eine ausgeprägte SKS-Formation mit einer dazugehörigen Nackenlinie verlaufend um ausgerechnet 4,55 PLN durchsetzen. Noch sei dieses Konstrukt allerdings nicht aktiviert worden!

Die letzte Zinsanhebung der polnischen Notenbank zeige offenbar Wirkung, unterhalb von 4,55 PLN steige die Wahrscheinlichkeit weiterer Abschläge auf rund 4,50 und darunter sogar in den Bereich von 4,4860 PLN merklich an und würde sich entsprechend für ein kurzfristiges Short-Investment anbieten. Sollte dagegen ein Anstieg über das Niveau der rechten Schulter und mindestens die Kursmarke von 4,6460 PLN gelingen, könnte ein neuerlicher Anstieg an 4,70 PLN bei Paar EUR/PLN bevorstehen.

Unter dem Niveau von 4,55 PLN würden weitere Abschläge auf 4,50 und darunter 4,4860 PLN beim vorgestellten Währungspaar drohen, hierzu könnte man dann ein entsprechendes Short-Investment beispielsweise über das Open End Turbo Short Zertifikat (WKN MD08SN) abschließen. Bei vollständiger Umsetzung der Handelsidee winke dem Anleger eine Renditechance von 40 Prozent, der vorgestellte Schein dürfte am Ende einen Wert von 4,51 Euro aufweisen. Eine Verlustbegrenzung sollte das Niveau von vorläufig 4,5810 PLN nicht unterschreiten, woraus sich ein möglicher Stopp-Kurs im Schein von 2,42 Euro ergebe. Für dieses Szenario sollte jedoch ein nachhaltiger Wochenschlusskurs unterhalb der Triggermarke von 4,55 PLN abgewartet werden! (07.01.2022/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
 

Copyright 1998 - 2022 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG