Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Open End Turbo Long Zertifikat auf GBP/USD: Sterling klar im Aufwind - Zertifikateanalyse


12.01.2022
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Open End Turbo Long Zertifikat (ISIN DE000VX5D6T1/ WKN VX5D6T) von Vontobel auf das Währungspaar GBP/USD (ISIN GB0031973075/ WKN 720088) vor.

Beim Währungspaar Britisches Pfund (GBP) zum US-Dollar (USD) laufe seit Ende 2021 eine Erholungsbewegung, nachdem zuvor ein gutes Jahr lang fallende Kurse verzeichnet worden seien. Aktuell kämpfe das Paar mit dem Widerstand EMA 200 und dem knapp darüber verlaufenden Abwärtstrend. Ein Ausbruch darüber könnte neuerliche Signale freisetzen!


Den letzten markanten Höhepunkt habe das Paar GBP/USD Anfang 2021 bei 1,4250 GBP markiert und sei anschließend in einen Abwärtstrend übergegangen. Dieser habe bis auf das Unterstützungsniveau aus 2020 um 1,32 US-Dollar abwärts gereicht, wo anschließend eine volatile Stabilisierungsphase und anschließender Trendwechsel hätten vollzogen werden können. Nun hänge das Paar um den EMA 200 sowie den übergeordneten Abwärtstrend fest, ein Ausbruch darüber könnte aber neuerliche Käufer in das Paar locken und einen Ausbau der Erholung forcieren.

Ein direkter Durchbruch über die beiden genannten Widerstände sei unwahrscheinlich, aller Wahrscheinlichkeit nach werde eine volatile Seitwärtsbewegung vorerst einsetzen. Oberhalb der Kursmarke von 1,3650 US-Dollar würde die Wahrscheinlichkeit auf einen Anstieg zunächst an die Oktoberhochs bei 1,3834 US-Dollar merklich ansteigen, darüber könnte der Bereich um 1,39 US-Dollar in den unmittelbaren Fokus bullischer Marktteilnehmer rücken. Unterstützungen finde das Paar bei glatt 1,35 US-Dollar vor, darunter am EMA 50 bei 1,3542 US-Dollar.

Sobald der Widerstandsbereich um 1,3650 US-Dollar per Wochenschlusskurs überwunden sei, könnten weitere Zugewinne an die Oktoberhochs bei 1,3834 US-Dollar einsetzen, endgültiges Ziel der laufenden Aufwärtsbewegung sei vorläufig das Niveau um 1,39 US-Dollar. Wer hiervon überproportional profitieren möchte, könne beispielsweise auf das Open End Turbo Long Zertifikat (WKN VX5D6T) zurückgreifen und eine Renditechance von glatt 100 Prozent erwarten. Ziel des Scheins läge bei vollständiger Umsetzung der Handelsidee bei 3,57 Euro, eine Verlustbegrenzung sollte den EMA 200 in keinem Fall überschreiten, ein Stopp angesetzt um 1,3530 US-Dollar würde einen Ausstiegskurs im Schein von 0,88 Euro erfordern. (12.01.2022/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
 

Copyright 1998 - 2022 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG