Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Bonus Cap-Zertifikat auf MorphoSys: Kaufinteresse nach Absturz - Zertifikateanalyse


14.01.2022
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe ein Bonus Cap-Zertifikat (ISIN DE000HB1WNS6/ WKN HB1WNS) von der HypoVereinsbank/UniCredit auf die MorphoSys-Aktie (ISIN DE0006632003/ WKN 663200) vor.

Die Aktie von MorphoSys habe vor Weihnachten kurzfristig mit starken Kursgewinnen auf Aussagen von Finanzchef Sung Lee reagiert. "2025 können wir zwei Medikamente in der hämatologischen Onkologie auf dem Markt haben", habe Lee der "Börsen-Zeitung" gesagt. Ein Jahr später wolle das Unternehmen zudem profitabel sein. "Bis 2026 ist es noch ein weiter Weg, aber der optimistische Ton könnte sich positiv auf die Stimmung auswirken", habe ein Händler kommentiert. Nach einer kurzen Rally bis auf rund 36 Euro habe sich die Aktie jedoch schnell wieder ihrem Mehrjahrestief angenähert.

Frische Zahlen vom wichtigen Krebsmedikament Monjuvi und der Finanzausblick auf 2022 hätten dem Kurs den Rest gegeben. Demnach solle der Produktumsatz mit dem Mittel von 79,1 Mio. auf 110 Mio. bis 135 Mio. Dollar zulegen. Doch gleichzeitig würden die Aufwendungen für Forschung und Entwicklung kräftig steigen. Für dieses Jahr gehe das Management von 300 Mio. bis 325 Mio. Euro aus. Grund für den Anstieg seien Kosten für laufende Phase-3-Zulassungsstudien. Für Vertrieb, Verwaltung und Allgemeines veranschlage der Konzern 155 Mio. bis 170 Mio. Euro. Wesentliche zahlungswirksame Umsätze aus Meilensteinzahlungen erwarte das Management in diesem Jahr nicht.

Der Aktienkurs habe mit dem Absturz bis auf 28,11 Euro reagiert - der tiefste Stand seit 2013 und ein Minus von fast 81 Prozent verglichen mit dem 2020 erreichten Mehrjahreshoch. Auf dem ermäßigten Niveau habe dann jedoch Kaufinteresse eingesetzt. Während die Barriere (28,00 Euro) beim Bonus Cap aus ZJ 50.2021 (ISIN DE000PH43VP2/ WKN PH43VP) gerade noch intakt geblieben sei, sollten Neueinsteiger unbedingt auf einen höheren Risikopuffer achten. (Ausgabe 1/2022) (14.01.2022/zc/a/a)


Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
27.08.2021, HebelprodukteReport
MorphoSys legt wieder zu: Gehebeltes Renditepotenzial mit Calls - Optionsscheineanalyse
05.08.2021, ZertifikateJournal
MorphoSys: Weniger Umsatz, mehr Verlust - HVB-Inliner für Mutige - Optionsscheinenews
29.07.2021, HebelprodukteReport
MorphoSys: Geeignete (Turbo)-Calls für Kurserholung - Optionsscheineanalyse
17.06.2021, ZertifikateJournal
Discount Call-Optionsschein auf MorphoSys: Bereit zur Kurswende - Optionsscheineanalyse
09.06.2021, HebelprodukteReport
MorphoSys-Calls: Gut gelaufen mit Chance auf mehr - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2022 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG