Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

BioNTech: Mit Turbo-Calls für die nächste Rally rüsten - Optionsscheineanalyse


08.09.2021
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Turbo Call-Optionsscheine auf die Aktie von BioNTech (ISIN US09075V1026/ WKN A2PSR2) vor.

Laut einer im BNP-Newsletter "dailyAktien" veröffentlichten Analyse könnte bei der BioNTech-Aktie eine neue Rally bevorstehen. Hier die Analyse:

"Rückblick: Die BioNTech-Aktie befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Dabei kam es im Juli 2021 zu einem sehr starken Anstieg. Dieser führte die Aktie von einem Tief bei 190,04 USD bis 10. August auf das aktuelle Allzeithoch bei 464,00 USD. Seit diesem Hoch konsolidiert der Wert. Dabei fiel er am 17. August 2021 auf ein Tief bei 320,00 USD zurück. Dieses Tief testete der Wert am Freitag und bildete eine kleine bullische Tageskerze aus.

Ausblick: Die BioNTech-Aktie hat die Chance ausgehend von der Unterstützung bei 320,00 USD zu einer neuen Rally anzusetzen. Eine erste wichtige Hürde liegt bei 388,00 USD. Darüber wäre Platz bis an das Allzeithoch. Und bei einem Ausbruch darüber ergäbe sich sogar die Chance auf eine Rally in Richtung 765,20 USD. Sollte der Wert aber unter den EMA 50 bei aktuell 313,95 USD abfallen, könnte die Konsolidierung weitergehen. Ein Rückfall auf das alte Allzeithoch bei 252,78 USD aus dem Juli 2021 wäre dann möglich."


Gelinge der BioNTech-Aktie, die bei der Erstellung dieses Beitrages bei 337 USD gehandelt worden sei, in den nächsten Wochen zumindest der Anstieg an die Hürde bei 388 USD, dann könnten risikofreudige Anleger mit Long-Hebelprodukte hohe Erträge erzielen.

Der BNP-Open End Turbo-Call (ISIN DE000PH3X7F1/ WKN PH3X7F) auf die BioNTech-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 298,1701 USD, BV 0,1, sei beim BioNTech-Kurs von 337 USD und dem Euro/USD-Kurs von 1,186 USD mit 3,96 bis 4,06 Euro quotiert worden.

Beim BioNTech-Aktienkurs von 388 USD werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - bei 7,57 Euro (+86 Prozent) befinden.

Der HVB-Open End Turbo-Call (ISIN DE000HR9N3S5/ WKN HR9N3S) auf die BioNTech-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 272,091 USD, BV 0,1, sei beim BioNTech-Kurs von 337 USD mit 5,70 bis 5,92 Euro taxiert worden.

Beim BioNTech-Aktienkurs von 388 USD werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 9,78 Euro (+65 Prozent) steigern. (Ausgabe vom 07.09.2021) (08.09.2021/oc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
13.01.2022, HebelprodukteReport
BioNTech-Calls mit 86% Chance bei Kursanstieg auf 270 USD - Optionsscheineanalyse
10.12.2021, boerse-daily.de
Call-Optionsschein auf BioNTech: 95 Prozent Chance! - Optionsscheineanalyse
09.12.2021, HebelprodukteReport
BioNTech nach dem Absturz: Bullishe Tradingchance mit (Turbo)-Calls - Optionsscheineanalyse
02.12.2021, DZ BANK
Endlos Turbo Long 250,4004 auf BioNTech: Neue Impulse durch Mutationen! Optionsscheineanalyse
29.11.2021, boerse-daily.de
Call-Optionsschein auf BioNTech: 36 Prozent Chance! - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2022 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG