Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

BioNTech nach dem Absturz: Bullishe Tradingchance mit (Turbo)-Calls - Optionsscheineanalyse


09.12.2021
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Call-Optionsscheine auf die Aktie von BioNTech (ISIN US09075V1026/ WKN A2PSR2) vor.

Laut einer im BNP-Newsletter "dailyAktien" veröffentlichten Analyse könnte es bei der BioNTech-Aktie bald wieder aufwärts gehen. Hier die Analyse:

"Rückblick: Die BioNTech-Aktie musste gestern einen deutlichen Rückschlag hinnehmen und fiel an der Nasdaq um 18,67% zurück. Solche Kursbewegungen sind für die Aktie aber nichts Ungewöhnliches. Sie markierte am 10. August ihr aktuelles Allzeithoch bei 464,00 USD und fiel danach auf 207,51 USD zurück. Nach einer kurzen, aber steilen Rally auf 374,85 USD kommt es seit einigen Tagen zu Gewinnmitnahmen. Diese können aber immer noch als Pullback an den gebrochenen Abwärtstrend ab August 2021 angesehen werden.

Ausblick: Im Rahmen dieses Pullbacks kann es kurzfristig noch zu Abgaben gen 260,03-252,78 USD kommen. Dort besteht eine Chance auf eine Bodenbildung und eine anschließende Wiederaufnahme der Rally. Diese Rally könnte zu Kursgewinnen bis ca. 412,00 USD führen. Sollte der Wert allerdings stabil unter 252,78 USD abfallen, würde eine weitere Abwärtsbewegung in Richtung 207,51 USD und vielleicht sogar 167,52 USD drohen."


Könne sich die hochvolatile BioNTech-Aktie nach ihrem Absturz in den nächsten Tagen zumindest wieder auf 330 USD erholen, dann würden Long-Hebelprodukte hohe Erträge ermöglichen.

Der BNP-Call-Optionsschein (ISIN DE000PH5PPZ5/ WKN PH5PPZ) auf die BioNTech-Aktie mit Basispreis bei 260 USD, BV 0,1, Bewertungstag am 21.01.2022, sei bei der BioNTech-Kursindikation von 289,50 USD und dem Euro/USD-Kurs von 1,13 USD mit 4,21 bis 4,31 Euro gehandelt worden.

Könne sich die BioNTech-Aktie innerhalb der nächsten zwei Wochen wieder auf 330 USD erholen, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 6,32 Euro (+47 Prozent) erhöhen.

Der DZ Bank-Open End Turbo-Call (ISIN DE000DV7KQL6/ WKN DV7KQL) auf die BioNTech-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 251,8434 USD, BV 0,1, sei beim BioNTech-Kurs von 289,50 USD mit 3,70 bis 3,80 Euro quotiert worden.

Beim BioNTech-Aktienkurs von 330 USD werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - bei 6,92 Euro (+82 Prozent) befinden. (Ausgabe vom 08.12.2021) (09.12.2021/oc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
22.03.2022, boerse-daily.de
Inline-Optionsschein auf BioNTech: Chance von 86,90 Prozent p.a.! - Optionsscheineanalyse
27.01.2022, DZ BANK
Endlos Turbo Long 84,613 auf BioNTech: Nach Kursdrittelung überwiegen jetzt die Chancen! Optionsscheineanalyse
13.01.2022, HebelprodukteReport
BioNTech-Calls mit 86% Chance bei Kursanstieg auf 270 USD - Optionsscheineanalyse
10.12.2021, boerse-daily.de
Call-Optionsschein auf BioNTech: 95 Prozent Chance! - Optionsscheineanalyse
02.12.2021, DZ BANK
Endlos Turbo Long 250,4004 auf BioNTech: Neue Impulse durch Mutationen! Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2022 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG