Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Continental: Bullishe Tradingchance mit (Turbo)-Calls - Optionsscheineanalyse


26.04.2021
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Aktie von Continental (ISIN DE0005439004/ WKN 543900) vor.

Die Aktie des Automobilzulieferers Continental habe am 08.03.2021 bei 130,85 Euro ein 12-Monatshoch verzeichnet. Danach sei die Aktie nach der Veröffentlichung des verhaltenen Ausblicks auf bis zu 110 Euro eingebrochen. Dieses Niveau habe sich als solide Unterstützung für den Aktienkurs erwiesen. Auf die Veröffentlichung der vorläufigen Zahlen für das erste Quartal 2021, die laut dem Unternehmen über den durchschnittlichen Analystenschätzungen gelegen hätten, habe die Aktie am 23.04.2021 mit einem Kursanstieg auf bis zu 120 Euro reagiert. In weiterer Folge habe dieses Niveau allerdings nicht gehalten werden können.

Wegen der soliden Zahlen für das erste Quartal hätten die Experten von J.P. Morgan ihre Kaufempfehlung für die Continental-Aktie bekräftigt und das Kursziel von 130 auf 150 Euro erhöht. Für risikobereite Anleger, die der Aktie in den nächsten Wochen zumindest einen Kursanstieg auf 125 Euro zutrauen würden, könnte sich eine Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.


Der UBS-Call-Optionsschein (ISIN CH0496910586/ WKN UY7UL5) auf die Continental-Aktie mit Basispreis bei 115 Euro, Bewertungstag 14.06.2021, BV 0,1, sei beim Continental-Aktienkurs von 117,75 Euro mit 0,66 bis 0,68 Euro gehandelt worden. Wenn die Continental-Aktie in spätestens einem Monat wieder auf 125 Euro ansteige, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,04 Euro (+53 Prozent) erhöhen.

Der DZ BANK-Open End Turbo-Call (ISIN DE000DV2F824/ WKN DV2F82) auf die Continental-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 110,429 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 117,75 Euro mit 0,75 bis 0,76 Euro quotiert worden. Bei einem Kursanstieg der Continental-Aktie auf 125 Euro werde der innere Wert des Turbo-Calls - unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 1,45 Euro (+91 Prozent) steigen.

HVB-Open End Turbo-Call (ISIN DE000HR3H6F9/ WKN HR3H6F) auf die Continental-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 107,176 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 117,75 Euro mit 1,10 bis 1,11 Euro taxiert worden. Könne sich die Continental-Aktie auf 125 Euro steigern, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 1,78 Euro (+60 Prozent) ansteigen. (26.04.2021/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
24.06.2021, HebelprodukteReport
Continental-Calls mit 69%-Chance bei Erreichen des 12-Monatshochs - Optionsscheineanalyse
01.06.2021, HebelprodukteReport
Continental-Calls mit 76%-Chance bei Anstieg ans Jahreshoch - Optionsscheineanalyse
12.03.2021, boerse-daily.de
Continental vor Rebound - Call-Optionsschein mit 71 Prozent Chance - Optionsscheineanalyse
12.03.2021, HebelprodukteReport
Continental nach dem Kursrutsch: Tradingchance mit (Turbo)-Calls - Optionsscheineanalyse
23.02.2021, HebelprodukteReport
Continental-Calls mit 78%-Chance bei anhaltender Erholung - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2021 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG