Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Call-Optionsschein auf Infineon: 75 Prozent Chance! Optionsscheineanalyse


12.11.2021
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Harald Zwick von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Call-Optionsschein (ISIN DE000VX1SRM4/ WKN VX1SRM) von J.P. Morgan auf die Aktie von Infineon (ISIN DE0006231004/ WKN 623100) vor.

Der Kurs von Infineon habe die Seitwärtsrange bei 37,59 Euro überwunden und ein neues partielles Hoch bei 43,11 Euro markiert. Aktuell sei eine Mini-Konsolidierung im Gange, von deren Basis das Ziel bei 48 Euro in Angriff genommen werden könne. Das erwartete KGV 2020/21 sei mit aktuell 53 sehr sportlich, aber entsprechend sportlich sei auch die potenzielle Steigerung des Umsatzes in der Zukunft.


Infineon habe vorgestern (10. November) die Zahlen zum Q4 2021 veröffentlicht, welches am 30. September geendet habe. Der Ausblick sei vielversprechend gewesen, nachdem der Chipboom Infineon auch im gerade begonnenen neuen Geschäftsjahr antreiben werde. So werde die operative Marge auf 21 Prozent klettern, habe der Halbleiterhersteller am Mittwoch mitgeteilt. So profitabel sei der DAX-Konzern aus München seit Langem nicht mehr gewesen. Der Chipproduzent profitiere von einer gewaltigen Nachfrage und könne dadurch höhere Preise durchsetzen. In dem am 30. September beendeten Geschäftsjahr seien die Erlöse wie prognostiziert um knapp 30 Prozent auf gut 11 Milliarden Euro angewachsen. Die operative Marge habe 18 Prozent erreicht. Der Gewinn habe sich auf knapp 1,2 Milliarden Euro verdreifacht, wobei Kapazitätsbeschränkungen ein noch besseres Ergebnis verhindert hätten.

Analysten würden Infineon positiv bewerten. Die Privatbank Berenberg habe die Einstufung für Infineon auf "buy" mit einem Kursziel von 48 Euro belassen. Der Geschäftszyklus des Chipkonzerns werde wohl auch 2022 noch nicht enden. Dies eröffne ein ungehebeltes Kurspotenzial von knapp 16 Prozent. Im übergeordneten Bild habe Infineon seit dem coronabedingten Sell Off Mitte März 2020 seinen Aktienkurs von 10,55 Euro bis auf 43,10 Euro mehr als vervierfacht. Mitte Oktober 2021 habe die Kursentwicklung auch die seit Januar 2021 aufrechte Seitwärtsrange mit den Begrenzungen 30,19 Euro und 37,59 Euro überschritten. Könne das geplante Wachstum des Gewinns pro Aktie (EPS) aufrechterhalten werden, so folge daraus ein erwartetes KGV 2022/23 von aktuell 30. Unter der Prämisse von weiterem Wachstums der EPS - über das Geschäftsjahr 2022/23 hinaus - seien auch die Aktionäre bereit, ein KGV dieser Höhe zu tolerieren.

Risikofreudige Anleger, die von einer steigenden Infineon-Aktie bis auf 46,01 Euro ausgehen würden, könnten mit einem Call-Optionsschein überproportional mit einem Omega von 5,46 profitieren. Bei angenommener konstant hoher Volatilität von 27% und dem Ziel bei 46,01 Euro (6,33 Euro beim Optionsschein) bis zum 22.12.2021 sei eine Rendite von rund 75% zu erzielen. Falle der Kurs des Basiswertes in dieser Periode auf 39,43 Euro, resultiere daraus ein Verlust von 52% beim Optionsschein, der auf 1,73 Euro sinken würde. Das Chance-Risiko-Verhältnis betrage somit 1,45 zu 1, wenn bei 1,73 Euro ein Stop Loss vorgesehen werde. (12.11.2021/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
13.01.2022, ZertifikateJournal
Discount-Optionsschein auf Infineon: Offensivere Investments bleiben spannend! Optionsscheinenews
11.01.2022, boerse-daily.de
Inline-Optionsschein auf Infineon: Chance von 92 Prozent p.a. - Optionsscheineanalyse
10.01.2022, boerse-daily.de
Infineon vor Ausbruch - Open End Turbo Long mit 38 Prozent Chance! Optionsscheineanalyse
09.12.2021, HebelprodukteReport
Infineon-Calls mit 91%-Chance bei Erreichen des Jahreshochs - Optionsscheineanalyse
09.12.2021, ZertifikateJournal
Discount Call auf Infineon: Kein Handlungsbedarf - Bewertungstag in gut einer Woche - Optionsscheinenews
 

Copyright 1998 - 2022 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG