Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

freenet-Calls mit 68%-Chance bei Kursanstieg auf 23,50 Euro - Optionsscheineanalyse


20.10.2021
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in einer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Aktie von freenet (ISIN DE000A0Z2ZZ5/ WKN A0Z2ZZ) vor.

Die Aktie des im TecDAX und MDAX gelisteten Telekommunikationsanbieters freenet habe sich in den vergangenen Tagen von ihrem 4-prozentigen Kursrückgang vom 05.10.21 von 23,01 Euro, dem Jahreshoch, bis zum 13.10.21 auf bis zu 22,08 Euro wieder deutlich erholen können.

Für die Stabilisierung des Aktienkurses könnte auch die bekräftigten Kaufempfehlungen von Experten, wie beispielsweise jenen von Warburg Research, die die freenet-Aktie vor den Zahlen mit einem Kursziel von 26 Euro zum Kauf empfehlen würden, verantwortlich sein. Könne die Aktie auf dem Weg zu diesem Kursziel in den nächsten Wochen das alte Hoch überwinden und danach zumindest auf 23,50 Euro zulegen, dann würden Long-Hebelprodukte hohe Erträge ermöglichen.

Der BNP-Call-Optionsschein (ISIN DE000PF95525/ WKN PF9552) auf die freenet-Aktie mit Basispreis bei 22 Euro, Bewertungstag 17.12.21, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 22,38 Euro mit 0,90 bis 0,92 Euro gehandelt worden.

Könne die freenet-Aktie in spätestens einem Monat auf 23,50 Euro zulegen, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,55 Euro (+68 Prozent) steigern.


Der HVB-Open End Turbo-Call (ISIN DE000HR9QLE7/ WKN HR9QLE) auf die freenet-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 21,073 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 22,38 Euro mit 0,15 bis 0,16 Euro taxiert worden.

Bei einem Kursanstieg der freenet-Aktie auf 23,50 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 0,24 Euro (+50 Prozent) erhöhen.

Der DZ BANK-Open End Turbo-Call (ISIN DE000DV4M0E8/ WKN DV4M0E) auf die freenet-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 20,156 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 22,38 Euro mit 0,23 bis 0,24 Euro quotiert worden.

Bei einem Kursanstieg der freenet-Aktie auf 23,50 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 0,33 Euro (+38 Prozent) befinden.

Dieser Beitrag stelle keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von freenet-Aktien oder von Hebelprodukten auf Freenet-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten werde keine Haftung übernommen. (Ausgabe vom 18.10.2021) (20.10.2021/oc/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
18.11.2021, HebelprodukteReport
Bullishe Tradingchance mit (Turbo)-Calls auf die freenet-Aktie - Optionsscheineanalyse
18.11.2021, DZ BANK
Endlos Turbo Long 14,9057 auf freenet: Digitaler Lifestyle als erfolgreiche Nische - Optionsscheineanalyse
06.05.2021, HebelprodukteReport
freenet nach dem Kurssprung: Gehebelte Chancen für Risikofreudige - Optionsscheineanalyse
25.02.2021, boerse-daily.de
freenet mit Zahlen - Open End Turbo Long mit 42 Prozent Chance - Optionsscheineanalyse
27.11.2020, HebelprodukteReport
freenet-Calls mit 66%-Chance bei Erreichen des Minimalziels - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2021 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG