Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

SAP-Calls mit 150%-Chance bei Erreichen des 12-Monats-Hochs - Optionsscheineanalyse


21.10.2021
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die SAP-Aktie (ISIN DE0007164600/ WKN 716460) vor.

Rund ein Jahr nach einer kräftigen Gewinnwarnung habe SAP in der vergangenen Woche bereits zum dritten Mal in diesem Jahr die Prognosen erhöht: Im dritten Quartal sei sowohl das zuletzt hinkende Cloud-Geschäft mit einem Plus von einem Fünftel stärker als erwartet gewachsen, zugleich sei das Lizenzgeschäft weniger rückläufig gewesen als befürchtet. Die Aktie des DAX-Schwergewichts habe darauf positiv reagiert.

Nach der Veröffentlichung der Quartalszahlen habe die Mehrheit der Experten ihre Kauf- oder Halte-Empfehlung für die SAP-Aktie mit Kurszielen von bis 145 Euro bekräftigt. Mit Long-Hebelprodukten könnten Anleger bereits dann zu hohen Renditen Gelange, wenn die SAP-Aktie in den nächsten Wochen zumindest wieder auf ihr Jahreshoch bei 134 Euro zulegen könne.

Der DZ BANK-Call-Optionsschein (ISIN DE000DF9JMX8/ WKN DF9JMX) auf die SAP-Aktie mit Basispreis bei 125 Euro, Bewertungstag 17.12.21, BV 0,1, sei beim SAP-Aktienkurs von 123,60 Euro mit 0,38 bis 0,40 Euro gehandelt worden.


Wenn die SAP-Aktie in spätestens einem Monat auf 134 Euro zulege, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,00 Euro (+150 Prozent) erhöhen.

Der SG-Open End Turbo-Call (ISIN DE000SF8YTT5/ WKN SF8YTT) auf die SAP-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 115,964 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 123,60 Euro mit 0,85 bis 0,86 Euro quotiert worden.

Bei einem Kursanstieg der SAP-Aktie auf 134 Euro werde der innere Wert des Turbo-Calls - unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 1,80 Euro (+109 Prozent) steigern.

Der BNP-Open End Turbo-Call (ISIN DE000PF8ZHK9/ WKN PF8ZHK) auf die SAP-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 110,418 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 123,60 Euro mit 1,35 bis 1,36 Euro taxiert worden.

Könne sich die SAP-Aktie auf 134 Euro steigern, dann werde der innere Wert des Turbo-Calls auf 2,35 Euro (+73 Prozent) ansteigen. (Ausgabe vom 19.10.2021) (21.10.2021/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
13.10.2021, HebelprodukteReport
SAP-Calls mit 103%-Chance bei Kursanstieg auf 130 Euro - Optionsscheineanalyse
30.09.2021, HebelprodukteReport
SAP-Puts mit 84%-Chance bei Erreichen des bearishen Kursziels - Optionsscheineanalyse
16.09.2021, HebelprodukteReport
SAP-Calls mit 108%-Chance bei Kursanstieg auf 130 Euro - Optionsscheineanalyse
06.09.2021, boerse-daily.de
SAP weiter im Trend - Open End Turbo Long mit 36 Prozent Chance! Optionsscheineanalyse
12.08.2021, ZertifikateJournal
Discount Call auf SAP bleibt interessant - Optionsscheinenews
 

Copyright 1998 - 2021 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG